Was gibt es Neues bei Innerflow?


Eine Einladung, die Verantwortung für deine Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen...

Zusammenfassung:

Hypnose entfaltet auf verschiedene Ebenen seine heilsame Wirkung 

 

*    Auf der physischen Ebene

Ein gesundes autonomes Nervensystem erfordert eine harmonische Interaktion zwischen dem parasympathischen und dem sympathischen Nervensystems. Die Harmonisierung beider Systeme durch tiefe Entspannung schafft eine mächtige Grundlage für Heilung.

Tiefe Entspannung, während alle deine Sinne aktiv bleiben, hilft dir, dich bewusst zu werden, wie deinen Körper mit dir kommuniziert. Verbinde dich wieder mit der einzigartigen Weisheit deines Körpers.

*    Auf der mentalen Ebene

Auf diese Ebene – die Ebene des Unterbewusstseins – ist die wohltuende Wirkung der Hypnose wohl am besten bekannt. Hier hat die Hypnose eine ganze Reihe von aufdeckenden und lösungszentrierten Techniken zur Verfügung: Regression, Visualisierung, Anteiltherapie, inneres Kind Therapie, um nur einige zu nennen.

 

*     Auf der spirituellen Ebene

-  In der Hypnose kannst du die Welt der Dualität für eine Weile hinter dir lassen, und auf das Quantenfeld zugreifen.

-  Die Verlagerung deines Bewusstseins vom Kopf zum Herzen hilft dir, deine Schwingung zu erhöhen. Mit Hypnose       als Werkzeug wird dies einfacher, als es auf den ersten Blick scheint.

-  Du kannst dich wieder mit Aspekten von dir selbst verbinden, die du entweder verloren oder verschenkt hast, oder     die dir von anderen weggenommen wurden. 

Mehr lesen...

 1.  Die Wirkung der Hypnose auf der physischen             Ebene

     Mit Hypnose starken wir das parasympathische Nervensystem.

Unser vegetativen Nervensystems, welches nahezu alle lebenswichtigen Vorgänge im Organismus steuert und reguliert, besteht grösstenteils aus die ‘Zwilling-‘systeme die als das sympathische und das parasympathische Nervensystem bezeichnet werden. Der Sympathikus fährt den Organismus hoch und macht ihn leistungsfähig, während der Parasympathikus ihn wieder herunterfährt. Das sympathische Nervensystem wird dann aktiviert, wenn der Körper harte Arbeit leistet oder in Stresssituationen gerät. Ist er aktiv, löst er typische Stresssymptome wie Herzrasen und vermehrtes Schwitzen aus.

      Ein gesundes vegetatives Nervensystem braucht das reibungslose Zusammenspiel zwischen Parasympathikus und Sympathikus. Menschen, die ständig unter Druck stehen, laufen Gefahr, dass das parasympathische Nervensystem überstrapaziert wird. Eine Störung des vegetativen Nervensystems zeigt sich durch Herz- und Kreislauferkrankungen, mangelndes Wohlbefinden, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, chronische Müdigkeit, bis hin zu Depressionen. Deshalb bedeutet eine langzeitige Überbeanspruchung des Sympathikus auch eine Gefahr für unsere Gesundheit. Die Natur hat ein wunderbares System erschaffen, um unseren Körper vor dauerhaftem Stress zu schützen, weil, sobald der Parasympathikus aktiv ist, sinken Herzfrequenz und Blutdruck, und gleichzeitig wird die Verdauung stimuliert. Letzteres zeigt, dass der Parasympathikus auch einen grossen Einfluss auf unseren Stoffwechsel hat.

      Hypnose hilft uns, unseren Körper schnell und effizient zu entspannen, wodurch das sympathische Nervensystem abgeschaltet wird und eine wertvolle und intensive Ruhephase für das autonome Nervensystem entsteht. Hypnose bringt auch Ruhe in deinen 'denkenden Geist' - und das verdoppelt die Vorteile! Sobald das parasympathische System aktiv ist, wird der Alltagsstress erheblich reduziert, und unseren Körper und unser gesammtes Nervensystem können sich erholen und regenerieren. Das Wunderbare an der Hypnose ist jedoch, dass deine Sinne während des gesamten Prozesses aktiv bleiben: du hörst und fühlst alles, was um dich herum geschieht, und du wirst dich bewusst, wie deinen Körper mit dir kommuniziert.

      Die kombinierten Vorteile von intensiver Ruhe und Kommunikation mit deinem Körper während eines hypnotischen Zustands können nicht unterschätzt werden. Entdecke, was diese Vorteile für dich persönlich bedeuten können!

 

2.  Die Wirkung der Hypnose auf der mentalen               Ebene

       Hier befinden wir uns im Bereich des Unterbewusstseins, einem wirklich bemerkenswerten Aspekt unserer menschlichen Existenz! Das Unterbewusstsein kann man mit einem Computer vergleichen, in dem alles, was wir je erleben, als Information gespeichtert wird – komplett mit hochauflösenden Bildern in Farbe und 3D, und allen damit verbundenen Gedanken, Gefühlen, Sinneseindrücken und Gerüchen. In diesem Bereich steht die Hypnose eine ganze Reihe von aufdeckenden und lösungsorientierten Techniken zur Verfügung.

Wir können zum Beispiel unsere Vergangenheit besuchen, wo wir belastende oder traumatische Ereignisse verstehen und heilen können, von denen viele ihre Wurzeln in unserer Kindheit haben. Auf dieser Ebene können wir den Mut finden, uns so anzunehmen und zu lieben, wie wir sind – unser einzigartiges und authentisches Selbst, mit all unseren Talenten und Aspekten, die noch gelöst werden müssen.


Wir können uns mit unseren verschiedenen Anteilen unterhalten, und herausfinden wieso bestimmte «Programme» sich immer wieder wiederholen – und diese Programme dann neu schreiben so dass sie dem Leben, das wir leben wollen, entsprechen.

 Wir können negative Glaubenssätze neutralisieren und sie durch neue, positive ersetzen. Wir können eine neue, glückliche Zukunft visualisieren und verankern. Wir können tief in uns selbst eintauchen, und hoch in das heilende Quantenfeld aufsteigen. Wir können unserem inneren Kind, Krafttieren, Geistführern und geliebten Seelen begegnen, und so vieles mehr... Die Möglichkeiten sind grenzenlos – und oft überraschend – aber immer im Einklang mit den erstaunlichen Wesen, die wir sind!

 

Aber, das Beste an all dem ist, dass wir für all diese wunderbaren Ergebnisse, nichts weiter brauchen als einen bequemen Sessel, eine tiefe Entspannung, die den Zugang zur unseren inneren Weisheit ermöglicht, und die feste Absicht und den Mut, einen vertrauensvoller Sprung vorwärts zu machen und herauszufinden, wer wir wirklich sind... 

 

Ich freue mich sehr auf Dich! Machen wir den nächsten Schritt in deinem Prozess der Selbstfindung und Heilung zusammen!

 3. Die Wirkung der Hypnose auf der spirituellen       Ebene

      Hier wird die Hypnose noch interessanter, denn sie kann dich an einen Ort bringen, an dem du reine Essenz sein kannst – reines Bewusstsein. Als menschliche Wesen leben wir in einer Welt der Dualität, in diesem zerbrechlichen Körper, der so viel zum Überleben braucht. Wir brauchen Nahrung und Wasser, wir müssen atmen, wir brauchen Schutz und Fürsorge ... und dafür brauchen wir Geld und materielle Dinge. Männlich/weiblich - kalt/heiss - gut/böse... all das sind Konzepte unserer dualen Welt. Wir sind hier, um Erfahrungen zu sammeln, damit unsere Seele wachsen kann.

      Stelle dich aber einen Augenblick lang vor, was passieren würde, wenn wir über diese duale Welt hinausgehen könnten. Wenn wir unseren Körper für kurze Zeit zurücklassen könnten, und einfach reines Bewusstsein werden würden. Das ist der Moment, in dem wir Zugang zum Quantenfeld haben, und auf dieser Ebene brauchen wir nichts. Wir sind es einfach, ohne weiteres. Auf der Quantenebene des Bewusstseins stehen uns alle Möglichkeiten zur Verfügung: Liebe, Gesundheit, Fülle ... alles, was wir brauchen um glücklich und erfüllt zu sein. Erkennst du das Prinzip des Gesetzes der Anziehung? Alles ist für uns da – wir müssen es nur anziehen. Die unendliche Weisheit liegt jedoch darin, dass wir nur das anziehen können, was zu unserer aktuellen Schwingungsebene passt... Mit anderen Worten: wir können nichts anziehen, wofür wir nicht – oder noch nicht –  bereit sind.

      Alles hat eine Schwingung: materielle Objekte, unser Körper, unsere Gedanken und Gefühle, Farben, Krankheiten, usw. Alles ist Schwingung. Unsere Aufgabe als Menschen ist es, unsere Schwingung ständig zu erhöhen. Je höher wir schwingen, desto höher sind auch die Schwingungen – und damit die Realitäten – die wir anziehen. Wie können wir das beeinflussen? Das ist keine „mission impossible“: wir können unsere Schwingung sofort erhöhen, indem wir uns von der Welt des ‚Denkens‘ in die Welt des ‚Fühlens‘ begeben, oder, mit anderen Worten, von unserem Kopf in unser Herz. In unserem Herzen finden wir die Verbindung zu unserem höheren Selbst, und indem wir uns auf die schönsten und erfüllendsten unserer menschlichen Gefühle wie Dankbarkeit, Empathie und Fürsorge, Mitgefühl und Wertschätzung konzentrieren, erweitern wir unser Herzchakra und erhöhen unsere Schwingung. Klingt einfach? Traue dich, das ist es auch.

Alles Mögliche kann passieren, wenn du dich in einem        höheren Bewusstseinszustand befindest. Spontane Einsichten, Heilung und Wiederverbindung mit Aspekten von dir selbst, die du scheinbar verloren hattest oder die dir weggenommen wurden. Dein inneres Licht mag für eine Weile verborgen oder verschüttet worden sein, aber es ist immer noch da – und wie! Willkommen in einer neuen Welt der Freude und spielerischer Leichtigkeit!